Feuerwehr im Amt Mittelangeln / Schleswig-Holstein 

Ihr Standort: Startseite > Pressemeldungen > Jahreshauptversammlung 2014

Jahreshauptversammlung 2014

In Esmark-Rehberg wissen sie, was sie tun


Einsätze

G.Lorenz, M.Leonhardt, H.Krabbenhöft, H.Clasen, A.Feodoria,
B.Stefani, P.Marquardsen, J.Hoeck, S.Schlott, T.Schüttler, S.Asmussen,
H.Busch, M.Juraske, J.-H.Hoeck, T.Johannsen, G.Franke, J.Petersen



Sechs Jahre Amtszeit liegen hinter dem Wehrführer Johannes Hoeck und seinem Stellvertreter Sven Asmussen. Und sechs weitere Jahre liegen wieder vor Ihnen. Die Kameraden sprachen den Beiden durch Wiederwahl mit deutlicher Mehrheit bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Esmark-Rehberg ihr Vertrauen aus. Das bestärkt die Wehrführung in ihrer Arbeit und ihrer Führung bei Einsätzen. Als neuer Gruppenführer wurde Jan-Hauke Hoeck gewählt.

Für eine Besonderheit dieser Wehr sorgen die beiden Kameraden Holger Clasen und Harald Krabbenhöft. Beide traten 1971 gemeinsam ein, um jetzt gemeinsam in die Ehrenabteilung zu gehen. Dazwischen liegen über 40 Jahre aktiver Feuerwehrdienst. Holger Clasen als Gerätewart, der Zeit seines Amtes mit dem Fahrzeug verwachsen war und Harald Krabbenhöft als Kassenwart und Pressewart auf Amtsebene stets mit Auge für die Feuerwehr. In Abwesenheit wurde Manfred Anton in die Ehrenabteilung verabschiedet.

Mit 56 aktiven Kameraden zählt die Wehr Esmark-Rehberg zu den stärksten der Gemeinde. Und das entspricht auch dem Tätigkeitsbericht in 2013 mit insgesamt 30 Einsätzen wie Fahrzeugbrand, Türöffnung, Zimmerbrand, Unfällen und einem Hausbrand. Durch Sturm Christian kommen noch weitere 42 Einsätze innerhalb von 6 Stunden hinzu.

Bürgermeister Bernd Karde und Amtswehrführer Günter Lorenz bedanken sich bei den Kameraden für die geleisteten Einsätze in 2013 und betonen wie wichtig die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr ist. Neu aufgenommen wurden Lukas und Kai Asmussen.

Befördert wurden H. Heinrich Busch zum Feuerwehrmann, Arnd Feodoria und Max Leonhardt zum Oberfeuerwehrmann, Peer Marquardsen zum Löschmeister, der stellvertretende Wehrführer Sven Asmussen zum Brandmeister und der Wehrführer Johannes Hoeck zum Hauptbrandmeister 3 Sterne.

Geehrt wurden für 25 Jahre aktiven Dienst mit dem Brandschutzehrenzeichen in Silber Michael Juraske, Gregor Franke und Johannes Hoeck. Für 10 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr wurden geehrt Sven Schlott und Timo Schüttler, für 20 Jahre Thorsten Johannsen, Bernd Stefani und Jürgen Petersen, für 30 Jahre Peer Marquardsen. Die Kameraden Karl-Heinz Lassen und Hans-Heinrich Butzbach konnten an der Versammlung nicht teilnehmen. So wurde die Ehrung Karl-Heinz Lassen für 40 Jahre und Hans-Heinrich Butzbach für 60 Jahre jeweils zu Hause überreicht.
Freiwillige Feuerwehr Amt Mittelangeln Wiebke Baur (Pressewart)


zurück | Blättern | weiter


Doc: , LinkCount:
    © FF-Esmark-Rehberg, Schleswiger Str. 29, 24986 Satrup