Feuerwehr im Amt Mittelangeln / Schleswig-Holstein 

Ihr Standort: Startseite > Chronik > Grussworte

Grussworte

Grussworte des Amtsvorstehers und des Bürgermeisters

Walter Clausen

Walter Clausen,
Amtsvorsteher

Karl Otto Henningsen

Karl Otto Henningsen,
Bürgermeister


Zum Kreis der Freiwilligen Feuerwehren, die in unserer Region ihr 100-jähriges Bestehen feiern, gehört auch die Feuerwehr Esmark-Rehberg.

Die enge Verbundenheit der einstmals selbständigen Gemeinde Esmark und Rehberg führte seinerzeit auch zur Gründung einer gemeinsamen Feuerwehr. Ehrenwerte Männer beider Gemeinden waren die Gründer der Wehr. In ihrer langen Geschichte hat die Feuerwehr Esmark-Rehberg ihre Bewährungsprobe als Helfer in der Not - getreu dem Wahlspruch der Feuerwehren "Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr" - in vorbildlicher Weise bestanden. Auch hinsichtlich der Pflege der Dorfgemeinschaft in den jetzigen Ortsteilen Esmark und Rehberg hat die Feuerwehr gute Dienste geleistet.

Die vielseitigen Aufgaben verlangen von den Feuerwehrmitgliedern ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft. Amt und Gemeinde nehmen das Jubiläum gern zum Anlaß, allen Feuerwehrmännern für ihren bisherigen freiwilligen Dienst zugunsten der Allgemeinheit Lob, Anerkennung und Dank auszusprechen.

Für die Zukunft wünschen wir der Wehr Esmark-Rehberg ein erfolgreiches Wirken in ihrem gesamten Tätigkeitsbereich und eine bleibende Einsatzfreude.

Gemeinde Satrup
Karl Otto Henningsen
Bürgermeister

Amt Satrup
Walter Clausen
Amtsvorsteher


zurück | Blättern | weiter


Doc: , LinkCount:
    © FF-Esmark-Rehberg, Schleswiger str. 29, 24986 Satrup